Text über ein Bild in Word-Dokument

Es gibt mehrere Gründe, warum Sie Text über ein Bild in einem Word-Dokument platzieren möchten. Vielleicht möchten Sie Ihr Firmenlogo im Hintergrund eines Dokuments platzieren, das Sie für die Arbeit schreiben, oder Sie benötigen ein „vertrauliches“ Wasserzeichen auf einem Dokument, das sensible Informationen enthält. Egal aus welchem Grund, Sie können word neben bild schreiben ganz einfach in Microsoft Word tun.

Platzieren einer Illustration hinter einem normalen Text

Eine Illustration in Word bezieht sich auf jedes Objekt, das Sie aus der Gruppe „Illustrationen“ auf der Registerkarte „Einfügen“ von Word einfügen können. Wir werden in unserem Beispiel hier ein einfaches Bild verwenden, aber die gleiche Technik gilt für jede dieser Darstellungsarten.

Damit Text über einer Illustration erscheint, ändern Sie die Option Textumbruch in der Illustration so, dass er hinter Ihrem Text erscheint.

 

So platzieren Sie Text über einer Grafik in Microsoft Word

Wenn Sie Ihr Objekt noch nicht in Ihr Word-Dokument eingefügt haben, machen Sie das jetzt. Wenn Sie die meisten dieser Darstellungsarten – Bilder, Symbole, SmartArt, Diagramme und Screenshots – einfügen, wird das Objekt standardmäßig in Übereinstimmung mit Ihrem Text platziert. Ausgenommen hiervon sind 3D-Modelle und -Formen, die standardmäßig vor dem Text platziert sind.

Es spielt keine große Rolle, da Sie von diesem Standard wechseln werden, um das Objekt hinter Ihrem Text zu erhalten, aber beachten Sie, dass die Dinge am Anfang etwas anders aussehen könnten, je nachdem, was Sie einfügen.

Nachdem Sie Ihr Objekt eingefügt haben, klicken Sie darauf, um es auszuwählen. Sie werden ein kleines Symbol in der rechten oberen Ecke sehen.

Dies ist das Symbol „Layoutoptionen“. Klicken Sie darauf, um eine kleine Liste der Layoutoptionen anzuzeigen. Wählen Sie die Schaltfläche „Hinter Text“ unter dem Abschnitt „Mit Textumbruch“. Sobald Sie dies getan haben, kehrt jeder Text im Word-Dokument, der beim Einfügen des Bildes bewegt wurde, an seine ursprüngliche Position zurück.

Layout-Option

Beachten Sie, dass bei der Auswahl von „Hinter Text“ zwei weitere Optionen verfügbar sind. Mit der Option „Mit Text bewegen“ kann sich Ihre Grafik auf der Seite bewegen, während Sie Text hinzufügen oder löschen. Die Option „Position auf der Seite festlegen“ hält Ihre Grafik an der gleichen Stelle auf der Seite, an der Sie Text hinzufügen oder löschen. Es kann ein wenig verwirrend sein, wie das funktioniert, aber wir haben eine Anleitung zur Positionierung von Bildern und anderen Objekten in Word, wenn Sie mehr darüber erfahren möchten.

Auf jeden Fall, wenn Sie die Option „Hinter Text“ aktiviert haben, erscheint Ihr ganzer normaler Absatztext vor Ihrem Objekt.

Einfügen eines Textfeldes über ein Bild

  • Es gibt auch eine andere Möglichkeit, Text vor einem Bild oder einem anderen Objekt erscheinen zu lassen – ein Textfeld. Wenn Sie ein Textfeld erstellen, funktioniert es wie jedes andere Illustrationsobjekt. Du kannst es herumziehen und es vor einem anderen Objekt wie einem Bild erscheinen lassen. Diese Technik ist praktisch, wenn Sie etwas anderes als normalen Absatztext verwenden möchten.
  • Lassen Sie sich zuerst Ihr Bild oder eine andere Illustration einfügen. Um ein Textfeld einzufügen, wechseln Sie zur Registerkarte „Einfügen“ und klicken Sie auf die Schaltfläche „Textfeld“. Wählen Sie im Dropdown-Menü den Typ des gewünschten Textfeldes aus. Hier kommen wir zur Option „Einfaches Textfeld“.
  • Nach dem Einfügen wird das Textfeld automatisch ausgewählt, so dass Sie fortfahren und Ihren Text eingeben können. Ziehen Sie es dann über Ihr Bild. Du wirst am Ende so etwas wie das hier haben:

Textfeld über dem Bild

  • Sie werden feststellen, dass es einen Rahmen um das Feld herum gibt und der Hintergrund des Textfeldes durchgehend weiß ist. Lassen Sie uns weitermachen und den Rand und die Hintergrundfüllung entfernen.
  • Klicken Sie auf den Rand des Textfeldes. Sie werden feststellen, dass eine neue Registerkarte „Format“ erscheint. Fahren Sie fort und klicken Sie auf diese Registerkarte. Im Abschnitt „Shape Style“, den wir verwenden werden, gibt es zwei Optionen – „Shape Fill“ und „Shape Outline“.

Formfüllung und Umriss

Wenn Sie auf die Schaltfläche „Shape Fill“ klicken, erscheint ein Dropdown-Menü mit verschiedenen Farben und Motivoptionen. Klicken Sie auf die Option „No Fill“.

Textfeld über dem Bild keine Füllung

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „Shape Outline“ und wählen Sie die Option „No Outline“ aus diesem Dropdown-Menü.